Chromatographie Säulen

Die Säulenchromatographie in der Chemie ist ein Chromatographieverfahren, das zur Isolierung einer einzelnen chemischen Verbindung aus einem Gemisch verwendet wird. Mit der Chromatographie können Substanzen auf der Grundlage der unterschiedlichen Adsorption von Verbindungen an das Adsorptionsmittel (stationäre Phase) getrennt werden; die Verbindungen bewegen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durch die Säule, so dass sie in Fraktionen getrennt werden können. Die stationäre Phase befindet sich dabei in einem zylindrischen Rohr – der Trennsäule. Dieses sogenannte Packungsmaterial kann dabei den gesamten Hohlraum des Rohres ausfüllen (gepackte Säule), oder lediglich als dünne Schicht an der Innenfläche aufgebracht sein (Kapillarsäule).

Chromatographie Säulen
Generic filters
Exact matches only
Filter by Projekt-Kategorien
Laborequipment

Beschreibung

Die Säulenchromatographie in der Chemie ist ein Chromatographieverfahren, das zur Isolierung einer einzelnen chemischen Verbindung aus einem Gemisch verwendet wird. Mit der Chromatographie können Substanzen auf der Grundlage der unterschiedlichen Adsorption von Verbindungen an das Adsorptionsmittel (stationäre Phase) getrennt werden; die Verbindungen bewegen sich mit unterschiedlichen…
Die Säulenchromatographie in der Chemie ist ein Chromatographieverfahren, das zur Isolierung einer einzelnen chemischen Verbindung aus einem Gemisch verwendet wird.…

Anbieter

Folgende Anbieter bieten Chromatographie Säulen Produkte an.

  • Avantor – VWR International GmbH
  • Brechbühler AG
  • Chemie Brunschwig AG
  • Faust Laborbedarf AG
  • infochroma AG
  • LubioScience GmbH
  • Macherey-Nagel AG
  • Thermo Fisher Scientific (Schweiz) AG
Export pdf