Select Page

Pumpen - Dosierpumpe

Dosierpumpen sind in der Regel oszillierende Verdrängerpumpen. Ein exakt definiertes Flüssigkeitsvolumen wird beim Rückhub des Verdrängers eingesaugt und beim Druckhub in die Dosierleitung gedrückt. Die Einstellungen der Pumpen sind veränderbar, um eine gleichbleibend genaue Dosierung zu erreichen. Bei Dosierpumpen gibt es ein grosses Typenspektrum und einen weiten Leistungsbereich: von wenigen Millilitern, z. B. für den Laborbereich, bis hin zu 40.000 Litern pro Stunde z. B. für den Einsatz in der Prozess- und Verfahrenstechnik. Folgende eingesetzte Technologien können genannt werden: – Membrandosierpumpen – Hydraulik-Membrandosierpumpen – Kolbendosierpumpen – Schlauchpumpen oder auch Schlauchquetschpumpen

Pumpen - Dosierpumpe

Beschreibung

Dosierpumpen sind in der Regel oszillierende Verdrängerpumpen. Ein exakt definiertes Flüssigkeitsvolumen wird beim Rückhub des Verdrängers eingesaugt und beim Druckhub in die Dosierleitung gedrückt. Die Einstellungen der Pumpen sind veränderbar, um eine gleichbleibend genaue Dosierung zu erreichen. Bei Dosierpumpen gibt es ein grosses Typenspektrum und einen…
Dosierpumpen sind in der Regel oszillierende Verdrängerpumpen. Ein exakt definiertes Flüssigkeitsvolumen wird beim Rückhub des Verdrängers eingesaugt und beim Druckhub…

Anbieter

Folgende Anbieter bieten Pumpen - Dosierpumpe Produkte an.

  • Blanc-Labo SA
  • Haslab GmbH
  • Huberlab AG
  • KNF Business Unit LAB
  • Milian SA
  • PMI Labortechnik GmbH
  • Sanität24 AG
  • Thermo Fisher Scientific (Schweiz) AG
  • Vitaris AG