Select Page

Pumpen - Drehschieberpumpe

Eine Drehschieberpumpe oder Flügelzellenpumpe ist eine Verdrängerpumpe für Gase und Flüssigkeiten für Saug- oder Druckaufgaben. Sofern sie sich außerhalb des zu fördernden Mediums befindet, ist sie eine Saugpumpe. Sie besteht aus einem Hohlzylinder (Stator), in dem ein weiterer Zylinder (Rotor) rotiert. Die Drehachse des Rotors ist dabei exzentrisch zum Stator angeordnet, der Rotor berührt die Innenwand des Stators zwischen Einlass- und Auslassöffnung. Diese Stelle ist die Trennstelle zwischen Saug- und Druckraum. Vakuumpumpen nach diesem Prinzip werden in chemischen Laboratorien oft auch Ölpumpen genannt, weil sie in der Regel große Mengen Schmieröl benötigen.

Pumpen - Drehschieberpumpe

Beschreibung

Eine Drehschieberpumpe oder Flügelzellenpumpe ist eine Verdrängerpumpe für Gase und Flüssigkeiten für Saug- oder Druckaufgaben. Sofern sie sich außerhalb des zu fördernden Mediums befindet, ist sie eine Saugpumpe. Sie besteht aus einem Hohlzylinder (Stator), in dem ein weiterer Zylinder (Rotor) rotiert. Die Drehachse des Rotors ist…
Eine Drehschieberpumpe oder Flügelzellenpumpe ist eine Verdrängerpumpe für Gase und Flüssigkeiten für Saug- oder Druckaufgaben. Sofern sie sich außerhalb des…

Anbieter

Folgende Anbieter bieten Pumpen - Drehschieberpumpe Produkte an.

  • Blanc-Labo SA
  • Haslab GmbH
  • Huberlab AG
  • PMI Labortechnik GmbH
  • Renggli AG
  • Vitaris AG