Chromatographie Dünnschicht- DC/TLC

Die Dünnschichtchromatographie (DC oder TLC, englisch thin layer chromatography) ist ein physikalisch-chemisches Trennverfahren, das zur Untersuchung der Zusammensetzung von Proben genutzt wird. Besonders vorteilhaft bei dieser chromatographischen Methode ist der geringe apparative Aufwand, die Schnelligkeit, die hohe Trennleistung und der geringe Substanzbedarf. Eingesetzt wird sie zum Beispiel zum raschen Nachweis der Reinheit einer Substanz oder der Überprüfung der Identität mit einer Referenzsubstanz. Auch die Verfolgung des Reaktionsverlaufes von chemischen Umsetzungen im Labor ist mit wenig Aufwand möglich.

Chromatographie Dünnschicht- DC/TLC
Generic filters
Exact matches only
Filter by Projekt-Kategorien
Laborequipment

Beschreibung

Die Dünnschichtchromatographie (DC oder TLC, englisch thin layer chromatography) ist ein physikalisch-chemisches Trennverfahren, das zur Untersuchung der Zusammensetzung von Proben genutzt wird. Besonders vorteilhaft bei dieser chromatographischen Methode ist der geringe apparative Aufwand, die Schnelligkeit, die hohe Trennleistung und der geringe Substanzbedarf. Eingesetzt wird sie zum…
Die Dünnschichtchromatographie (DC oder TLC, englisch thin layer chromatography) ist ein physikalisch-chemisches Trennverfahren, das zur Untersuchung der Zusammensetzung von Proben…

Anbieter

Folgende Anbieter bieten Chromatographie Dünnschicht- DC/TLC Produkte an.

  • Avantor – VWR International GmbH
  • Huberlab AG
  • Macherey-Nagel AG
Export pdf